Sorgen um ihr Kind
Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen, sich überfordert oder manchmal sogar hilflos fühlen – ist das Elterntelefon von NummergegenKummer für Sie da. Die speziell ausgebildeten Beraterinnen und Berater wissen, vor welchen Herausforderungen Eltern stehen und unterstützen Sie, Lösungen zu finden. Ob bei Erziehungsproblemen, Schwierigkeiten in der Schule, Familienkrisen, Sucht, oder Inter-net-Gefahren. Es macht keinen Unterschied, ob Sie „nur“ eine Frage haben oder Rat brauchen, weil Sie sich überfordert fühlen oder keinen Zugang mehr zu Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn finden. Beim Elterntelefon suchen Eltern und BeraterInnen gemeinsam nach einem Ausweg – anonym, kompetent und auf Augenhöhe.
Nummer gegen Kummer e.V. ist es wichtig, Eltern und anderen Erziehenden leicht erreichbare und kostenfreie Hilfe anzubieten, um positiv auf den Alltag von Eltern und damit auch Kindern einzuwirken. Seit 2001 ist das Elterntelefon daher ein bundesweites Gesprächs-, Beratungs- und Informationsangebot, das Sie in den oft schwierigen Fragen der Erziehung Ihrer Kinder schnell, vertraulich und anonym unterstützt. Müttern, Vätern oder Großeltern und anderen Erziehenden steht mit dem Elterntelefon 0800 – 111 0 550 (kostenlos) ebenfalls ein qualifiziertes Beratungsangebot zur Verfügung.
Junge Menschen finden telefonisch (anonym und kostenlos am Handy oder Festnetz) am Kinder- und Jugendtelefon unter der Nummer 116 111 und online bei der E-Mail-Beratung Rat, Hilfe, Trost und Unterstützung: https://www.nummergegenkummer.de/

Worüber wird am Elterntelefon gesprochen?
Ganz egal, wodurch Ihr Alltag belastet wird oder was Sie überfordert – am Elterntelefon stehen Ihnen die Beraterinnen und Berater gern zur Seite. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, ob dem Beraterteam Ihr Problem nicht so wichtig erscheinen könnte. Sie haben Sorgen um Ihr Kind – und das Beraterteam Verständnis dafür. Sie hören Ihnen zu und sprechen über schlechte schulische Leistungen, über falsche Freunde, aggressives Verhalten oder besonders schwerwiegende Themen, wie sexueller Missbrauch oder Drogensucht. Zögern Sie nicht, sich mit diesen und ähnlichen Sorgen um Ihr Kind sich an das Elterntelefon zu wenden.

Wer steht hinter NummergegenKummer?
„Nummer gegen Kummer e.V. (NgK) ist der Dachverband des größten kostenfreien, telefonischen Beratungsangebotes für Kinder, Jugendliche und Eltern in ganz Deutschland. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, für alle Kinder und Jugendlichen, ihre Eltern und andere Erziehungspersonen Gesprächspartner zu sein, besonders dann, wenn andere fehlen. Bei Bedarf öffnen die Ansprechpartner den Weg zu weiteren Hilfen.
Der Verein ist aus dem Deutschen Kinderschutzbund hervorgegangen und als Mitglied diesem in seiner Zielsetzung, der Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland, eng verbunden. Die Arbeit wird unter anderem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Informationen

Autor/in: Friedrich AstKategorien: Erziehung, FamilieKommentare: 0

Veröffentlicht am

29. April 2020

Beitrag teilen

Kommentare

Kommentar schreiben



Kontakt

EFA-Stiftung
Im Eichrain 21/1
71706 Markgröningen

Info@efa-stiftung.de

+49 (7147) 15 65 16 8

Montag, Mittwoch und Freitag
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Soziale Medien

© Copyright 2019 EFA Stiftung – Alle Rechte vorbehalten.