Mentoring für Ehe und Familie

Unser Schulungskonzept

Mentoring für Ehe und Familie ist in einen theoretischen Grundlagen-Teil I und II und in einen praktischen Teil in Form Worshops aufgegliedert.

Den theoretische Teil erarbeiten Sie sich autoditaktisch auf der Basis der Lernstoffe, die Sie in den Themenmodul-Heften finden, siehe Kursmaterial. In diesen Heften finden Sie Anweisungen, welche Kapitel Sie bearbeitet haben sollten, bevor Sie einen Workshop besuchen.

Den praktischen Teil bieten wir Ihnen als Präsenzworkshop an verschiedenen Orten in Deutschland an. Diese Workshops dienen der Vertiefung des Gelernten, durch praktische Übungen und Fallbeispiele. Jeder dieser Workshops wird von praxiserprobten Referenten geleitet. 

Orte, Termine und Kursnummer, siehe Termine

  • Workshop WSI - behandelt Themen rund um die Ehe und Familie (1
  • Workshop WSII - behandelt weiterführende Themen für den Mentor

1) WSI - auch für Ehepaare, die ihre Beziehungskompetenz erweitern wollen - [mehr erfahren]

Kursmaterial/Kompetenzlernstoffe, siehe Themenmodul-Hefte

Zu Grundlagen I benötigen Sie das Kursmaterial der Themenmodulhefte 1-4, 12 und 13. Der zeitliche Aufwand im Selbststudium liegt bei 40 bis 55 Stunden.

Zu Grundlagen II sind die Themenmodulhefte 5 bis 12 notwendig. Der zeitliche Aufwand im Selbststudium liegt bei 50 bis 70 Stunden. 

Kosten für Kursmaterial und Präsenzworkshops

Die Kosten finden Sie im Anmeldeformular zum Kurs. Die Workshop-Preise sind ohne Übernachtungskosten, jedoch mit Verpflegung, Pausen-Getränke und Snacks. Gerne unterstützen wir finanzschwache Ehepaare und angehende Mentoren-Paare mit einem finanziellen Zuschuss

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung durch, bevor Sie das Anmeldeformular aufrufen.

Anmeldung zum Kurs/Präsenzworkshop  

Anmeldeschluss für den WS I in Blaubeuren ist der 26.08.2019.