als Förderer von Maßnahmen

Die EFA-Stiftung will präventive Maßnahmen für die Zielgruppe Ehe und Familie fördern.

Sollten Sie Interesse haben, in Ihrer eigenen Gemeinde, Ihrem Werk oder Ihrer Institution Ehen und Familien nachhaltig zu stärken, dann können wir Sie dabei finanziell unterstützen. 

Kriterien und Informationen für Ihren Antrag finden Sie hier.

Wenn Sie einen Antrag stellen, verwenden Sie bitte dieses Antragsformular.
Speichern Sie das ausgefüllte Formular auf Ihrem Rechner und senden Sie eine Kopie an antrag@efa-stiftung.de

bisherige Förderprojekte
  • Colloquium 2010 - Vorstellung der EFA-Stiftung - Im Juli 2010 stellte sich die EFA-Stiftung 35 Personen (Vertretern aus christlichen Werken, Bildungsstätten, Gemeinschaften, Seelsorgepraxen und Buchautoren) aus verschieden Denominationen vor. Unser Ergebnis 2010

  • Mentoring für Ehe und Familie - ein Projekt der EFA-Stiftung. Erstellung und Vertrieb der Lernmatrialien, Durchführung und Organisation der Workshops.

  • Familien-Mutmachtag - Anleiter-Anleitung, sozial-pädagogische Grundlagen

  • LISA e.V. Ehe-Atelier. Ein Ehe-Seelsorge-Konzept von Dr. Manfred Engeli - Ausbildungszuschüsse

  • Nestli e.V. - Schwerpukt Trauma, Beratung, Seelsorge und Therapie. Projektspende

  • Lebenszentrum Langenburg - finanzielle Projektunterstützun

  • Team F. - Finanzielle Unterstützung der Mitarbeiterkonferenz 2012

  • Weißes Kreuz - Beratung zu Sexualität und Beziehung. Finanzielle Förderung der themenbezogenen Zeitschrift des Weißen Kreuz

  • SURREXIT - Seelsorge und Seminarangebote. Finanzielle Förderung von Seminaren.

  • Kleiner Leuchtturm - christliche Beratungsstelle in Ostfriesland. Anschubfinanzierung für eine Beratungsstelle

  • Familienzentrum in Hainichen - Begegnung, Familienbildung und Ehe- und Familienberatung von Jugend mit einer Mission. Projekt Anschubfinanzierung und Unterstützung für das Buch "Abenteuer Familien im Dienst"

  • Bildungsinitiative - Seelsorge und christliche Lebensberatung, befähigt Menschen zur Lebensbegleitung. Spende für Lebensberater-Ausbildung, seelsorgerliche Begleitung

  • Pro Femina - eine Beratungsstelle, an die sich schwangere Frauen wenden können. Dort erfahren Frauen in existentiellen Konflikten sowohl personelle als auch gegebenenfalls finanzielle Hilfe. Spende für neue Beratungsstellen.

  • IGNIS-Akademie - Glaube, Psychologie, Leben - Projektanschubfinanzierung zu Emotional Logic für Kinder und Jugendliche. Emotional Logic schult die Wahrnehmungsfähigkeit und den Umgang mit Emotionen. EL fördert in großem Maß die Unterscheidungs- und Entscheidungsfähigkeit, die Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten sowie die Umgangsweise mit anderen Personen und Situationen.

  • Forum für Ehe und Familie - Gemeinsam für Berlin, weitere Daten siehe auch Arbeitskreis Forum  für Ehe und Familie Berlin - Projektanschubfinanzierung 

 

Arbeitskreis der Eheinitiativen - Aktivitäten und Veröffentlichungen

Die EFA-Stiftung trifft sich zwei Mal im Jahr im Rahmen des Oekumenischen Treffens von Verantwortlichen von Ehe-Initiativen. Dort tauscht sie sich mit anderen Werken und Bewegungen über das Thema Ehe und Familie in Gesellschaft, Politik und Kirche aus, unterstützt sich gegenseitig, plant Aktionen und holt sich Impulse. Die Initiative entstand im Rahmen des "Miteinander für Europa"-Kongresses 2007 in Stuttgart.

Bisherige Themen dieser Treffen waren:

  • Neue Formen von Veranstaltungen
  • Als Paar von einer Krankheit herausgefordert
  • Was bedeutet für uns das Reformationsgedenken auch im Hinblick auf die Ehe?
  • Miteinander Ja zu Ehe und Familie - die Rottenburger Erklärung
  • EKD-Antwort auf offenen Brief der Eheinitiativen
  • Verlautbarung von Papst Franziskus zu Ehe und Familie - Amoris laetitia

 

Forum für Ehe und Familie

Eine Initiative von JMEM Hainichen

Teilnehmer am Forum 14.04.2019

Die EFA-Stiftung ist seit 2011 Teilnehmer dieses Forums. Der Veranstalter JMEM lädt einmal jährlich Verantwortliche von Werken, Initiativen, Therapeuten und Interessenten zum Forum für Ehe und Familie ein.
Ein Leitthema, das in einem Vortrag und Gruppenarbeiten
ausgeführt wird, begleitet die Teilnehmer durch den Tag. Das Forum besteht seit 2010.

Die Themen sind:

  • 2018 in Leutershausen mit dem Thema: "Gebet um Orientierung für Ehen und Familien"
  • 2017 in Hainichen mit dem Thema: "Ist unser Dienst an Familien relevant?"
  • 2016 in Leutershausen mit dem Thema: "Migranten-Familien und Flüchtlinge in unserem Land - eine Aufgabe für uns?"
  • 2015 in Zavelstein mit dem Thema: "Wo erkennen wir Gelegenheiten Orientierung zu sein und zu geben für Ehen und Familin?"
Forum für Ehe und Familie - Gemeinsam für Berlin

Eine Initiative von Gemeinsam EINS in Berlin

Netzwerk der Initiativen

Die EFA-Stiftung war bei der Gründungsveranstaltung im 7. Febr. 2019 dabei, um zu prüfen, wie sie diese Initiative unterstützen kann. Das Ziel ist Initiativen und Werke in Berlin zu vernetzen und gemeinsam das Projekt Ehe und Familie für Berlin zu entdecken und daran zu arbeiten. 

Die Fragen sind:

  • Wer arbeitet an diesem Projekt mit?
  • Wie können wir in Berlin zusammenarbeiten, damit uns die Zielgruppe wahrnimmt?
  • Wie erreichen wir die politische Ebene und wie können wir unser Anliegen bewusst machen?
  • ...

Das Protokoll vom 7.2.2019