„Der Ehe-Kurs“

Romantischer Ehe-Kurs im Bistro?

„Wir sollten wieder etwas für Ehepaare in unserer Kirchengemeinde anbieten!“

In der Vergangenheit hatten wir in der Gemeinde einzelne Themen-Tage für Paare angeboten, was einerseits mit erheblicher Arbeit verbunden war und andererseits nur zögerlich angenommen wurde.

Das Leitungsteam unserer Gemeinde „Jesus Centrum Kassel“ hatte wieder einmal das Thema „Ehe-Arbeit“ auf der Agenda und es lag auch ein konkreter, alternativer Vorschlag vor, den Ehe-Kurs von Alpha einmal auszuprobieren.

So saßen wir ein paar Wochen später zu viert im Wohnzimmer zusammen und haben den Kurs für uns als Leitungsteam durchgeführt und wir waren durchweg begeistert von diesem Kurs auf DVD! Nun hatten wir auch noch die Idee, den Kurs als richtige Date Night (engl. romantische Verabredung) in einem Restaurant durchführen und wir wurden auch gleich fündig bei „Sichtermanns“. Das ist ein kleines Bistro mit Platz für acht Paare. Die Besitzer waren angetan von unserer Idee, ihr Bistro für einen Ehe-Kurs zu nutzen und willigten gleich ein.

Der Kurs war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Mit Spannung haben wir den ersten Kurs durchgeführt. Die schöne Atmosphäre im Restaurant haben die TeilnehmerInnen sehr genossen, dafür gab es positive Rückmeldungen. Für uns war es einfach, den Kurs durchzuführen, dank auch der guten Zusammenarbeit mit den Inhabern des Bistros.

Die Durchführung ist denkbar einfach: Die Teilnehmer können zuerst ein Abendessen bei Kerzenlicht genießen, sich austauschen und entspannen. Nach ca. 30 Minuten zeigen wir den Vortrag von der DVD. Die Paare können sich zu zweit darüber austauschen. In einer dieser Gesprächszeiten wird ein kleiner Nachtisch serviert.

Es macht uns große Freude zu sehen, wie die Paare den Abend genießen und miteinander ins Gespräch kommen. Viele positive Rückmeldungen kamen auch von Teilnehmern, die keine Kirchgänger waren. Ein Ehepaar, das bereits seit 44 Jahren verheiratet war, sagte uns: “Wir wünschten, wir hätten diesen Kurs bereits vor 40 Jahren besuchen können.“ Jetzt ermutigen sie junge Paare aus ihrem Bekanntenkreis, am Ehe-Kurs teilzunehmen. Im letzten Jahr haben sie eine Patenschaft für ein anderes Paar übernommen und für sie die Anmeldegebühr gezahlt.

Für unseren letzten Ehe-Kurs brauchten wir schon gar keine Werbung mehr. Ein Ehepaar war bereits am dritten Abend so begeistert, dass sie angefangen haben Werbung für den nächsten Ehe-Kurs zu machen.

Als Mitarbeiterteam sind wir uns einig: Unsere Ehe-Arbeit in der Gemeinde hat durch den Ehe-Kurs von Alpha eine neue Qualität bekommen. Auch für uns war der Geist Gottes mit seinem Wirken in diesem Kurs wahrnehmbar, auch wenn das Wort Gottes bei den verschiedenen Themen nur sehr dezent vorkommt.

Wir freuen uns zu sehen, wie Paare durch diesen Kurs in ihrer Beziehung gestärkt und ermutigt werden neues zu wagen.

Im Herbst starten wir unseren vierten Ehe-Kurs und wir werden den Kurs weiterhin zweimal im Jahr anbieten, im Frühjahr und im Herbst. Wir können ihn nur sehr empfehlen.

Heidi und Willi Greve mit Team, Jesus Centrum Kassel

Förderung

Die EFA-Stiftung fördert die Übersetzung dieser Filmserie in die deutsche Sprache. Auch wir von der EFA-Stiftung sind seit Jahren begeistert vom Ehe-Kurs und von der Idee, diese neue Filmserie erstmals kostenlos Gemeinden anzubieten.

Zurzeit kann jeder Interessierte auf der englischen Webseite die 1. Episode der Filmserie in voller Länge anschauen: https://themarriagecourse.org/new-series

Kontakt

Ulrike Mohring, Fachreferentin für Ehe-Kurse von Alpha Deutschland e.V.
ulrike.mohring@ehekurs.org
info@ehekurs.org

Kontakt

EFA-Stiftung
Im Eichrain 21/1
71706 Markgröningen

Info@efa-stiftung.de

+49 (7147) 15 65 16 8

Montag, Mittwoch und Freitag
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Soziale Medien

© Copyright 2019 EFA Stiftung – Alle Rechte vorbehalten.